Waldmuseum

Um den Lebensraum des Waldes, seine Besonderheiten und Bedürfnisse erfahrbar zu machen, betreibt die SDW im Grunewald das Waldmuseum. Anschauliche Darstellungen, interaktive Lehrmittel und Wissensspiele laden zum Ausprobieren und Entdecken sowie zum Vertiefen des eigenen Wissens ein. Sensorische Fähigkeiten sind erforderlich, um den Exponaten verschiedene Waldgerüche oder Vogelstimmen zu erkennen oder um in Tastboxen Fundstücken aus dem Wald zu entschlüsseln. Andere Ausstellungselemente dienen dazu, Baumarten anhand von Zapfen, Rinden oder Samen zu bestimmen.

 

Der Barfußpfad im Waldgarten

Unser Waldmuseum befindet sich im östlichen Berliner Grunewald, idyllisch inmitten des parkartigen Freigeländes einer ehemaligen Baumschule gelegen. Das dort im Jahr 1914 gebaute Wohn- und Verwaltungsgebäude mit einem kleinen Pferdestall beherbergt neben dem Waldmuseum auch die Waldschule Grunewald.

 

Direkt Museumsgebäude befindet sich der Waldgarten, der mit Schautafeln, Erlebnis- und Waldspielstationen zum Entdecken einlädt. Verschiedenartige Sitzmöglichkeiten bieten auch Raum zum Ausruhen und Entspannen.

Neben den Besichtigungsmöglichkeiten des Waldmuseum werden gelegentlich besondere museumsbezogene Veranstaltungen (u.a. Veranstaltungen zum Internationalen Museumstag und zur Langen Nacht der Museen) angeboten.

Große Beliebtheit erfreuen sich die über das Waldmuseum angebotenen Kindergeburtstage an den Wochenenden nachmittags oder abends.

Wann das Waldmuseum für Sie geöffnet ist:

  • Dienstag bis Freitag von 10 – 15 Uhr
  • Sonntag von 13 – 16 Uhr
  • an den Berliner Feiertagen ist das Museum geschlossen

Was der Eintritt ins Waldmuseum kostet:

  • 1 € für Kinder
  • 1,50 € für Erwachsene

Kindergeburtstage im Museum am Tage:

  • 3 Stunden: 90 €
  • 4 Stunden: 110 €

Nachtwanderung als Kindergeburtstag oder für private Gruppen: 

  • 2 – 2 1/2  Stunden: 75 €

Nähere Informationen finden Sie unter Geburtstage.